psychodynamsiche Einzeltherapie

Einige förderliche Voraussetzungen

Wenn Sie eine Psychodynamische Einzeltherapie beginnen wollen, sind folgende Voraussetzungen förderlich:

  • Sie setzen Ihre Hoffnungen nicht nur in die Heilkraft des Therapeuten.
  • Sie wünschen nicht nur eine schnelle Symptombekämpfung.
  • Sie sind prinzipiell bereit sich mitzuteilen, sich selbst zu erforschen, sich zu befragen, neue Einsichten über sich zu gewinnen und Gefühle zuzulassen.
  • Sie verfügen über eine gewisse „Ich-Stärke“, da das Zulassen neuer Erfahrungen und Erkenntnisse labilisierend sein kann.
  • Sie sind darauf eingestellt, dass es sich um einen anstrengenden und oft schmerzlichen Erkenntnis- und Veränderungsprozess handelt, zu dem es Ihrer Zustimmung bedarf.
  • Wenn ich Sie fragen würde: „Sie erhalten bei mir einen Raum, in dem Sie neben dem, was in Ihnen gut und heil ist, vor allem auch das Verletzte, Unsichere, Leere, Ungeliebte, Einsame und Unechte in sich erforschen. – Wollen Sie das?“ und Sie können mit „Ja“ antworten.
Jetzt einen Termin vereinbaren