Körperpsychotherapie (HP Magret Claussen)

In der Körperarbeit gibt es im Wesentlichen zwei Strömungen. Zum einen handelt es sich um energieorientierte, zum anderen um beziehungsorientierte Konzepte. Die Anwender der ersten Richtung verstehen sich daher in der Regel als Körpertherapeuten, während die Anwender der zweiten Richtung sich als Körperpsychotherapeuten bezeichnen. Mit beiden Vorgehensweisen habe ich langjährige Erfahrungen gemacht.

Energieorientiertes Vorgehen bedeutet Arbeit an muskulären Blockaden, um einen bioenergetischen Fluss zu erreichen. Durch das Vermindern muskulärer Panzerungen und Blockaden – dem Hauptziel dieser Therapiestrategien – wird ein Wiedererleben von bisher abgewehrten Emotionen möglich. Mit dieser fast nur auf das „Hier und Jetzt“ fokussierten Arbeit soll erreicht werden, dass der so „befreite Mensch“ jetzt gesünder in seiner sozialen Umwelt agieren kann. Das „Dort und Damals“, also die Entstehung und die Entwicklung des Affekts und seiner Blockierung, spielt dabei nur am Rande eine Rolle.

Körperpsychotherapie

 

Der Ansatz der beziehungsorientierten Behandlungsstrategien, den ich Ihnen mit der Integrativen Biodynamischen Körperpsychotherapie in meiner Praxis anbiete, reicht darüber hinaus. Hier geht es darum, dass  – weiterführend über Beziehungsarbeit  – Ihre durch Körperpsychotherapie frei gewordenen, wieder erlebten Emotionen in prinzipiell drei Beziehungsfeldern betrachtet werden können, um Ihnen dauerhafte Veränderungsmöglichkeiten zu eröffnen: Erstens können Ihre durch die in der Körpertherapie gemachten Erfahrungen in Ihre biografischen Beziehungszusammenhänge gestellt werden, also in Ihre frühen Beziehungserfahrungen in Ihrer Familie; zweitens erfolgt auch eine Integration in Ihr aktuelles Beziehungserleben, z.B. in Ihr berufliches und privates Leben; und drittens können wir auch untersuchen, welche Gefühle – Erwartungen, Hoffnungen, Wünsche, aber auch Enttäuschungen, Befürchtungen und sogar Bedrohungen – Sie auf mich in der Körperpsychotherapie aufgrund Ihrer frühen Lebensgeschichte „übertragen“.

Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen zu Ihrer Orientierung meine Adaptation der Integrativen Biodynamischen Körperpsychotherapie und meine entsprechenden Behandlungsmethoden (Gespräch, biodynamische Berührungs- und Ausdrucksarbeit) kurz vor.